info@ks-industrial.de +49 (0) 2845 94938 0
Kurt Schuhmacher Industriemontagen Werkstatt beim RWE

Werkvertrag RWE

Langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit zahlt sich aus. Seit fast 50 Jahren ist Kurt Schuhmacher Industriemontagen im Bereich der Energieversorgung an insgesamt über 30 Kraftwerken der RWE im Einsatz. Aufgrund der stets sehr guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit erhielten wir kürzlich, im Rahmen eines Werkvertrages, den Zuschlag über die Demontage, Instandsetzung und Remontage verschiedener Pumpentypen an den RWE Kraftwerksstandorten Frimmersdorf, Neurath und Niederaußem. Die Laufzeit des Arrangements beträgt zunächst 3,5 Jahre.

Der Leistungsumfang erstreckt sich über ein fest definiertes Leistungsverzeichnis und beinhaltet im Wesentlichen die Instandsetzung von 1-Stufigen Kreiselpumpen bis zu einer Förderleistung von 7200 m³/h und von mehrstufigen Kreiselpumpen bis zu einer Förderleistung von 200 m³/h. Alle damit einhergehenden Arbeiten werden von unserem speziell geschulten Fachpersonal übernommen. Hierzu zählen unter anderem die De- und Remontage der zugehörigen Elektromotoren, das Ausrichten der Wellen und Kupplungen sowie auch das Tauschen von geteilten Gleitringdichtungen.

Zur Durchführung der Instandsetzungsarbeiten richteten wir gemeinsam mit RWE am Standort Frimmersdorf eine komplette Werkstatt, inklusive eigenem Pumpenprüfstand und einer Wellenvermessungsvorrichtung, ein. Hierdurch können wir mit unserem dort stationierten Fachpersonal die hohen Qualitätsansprüche unseres Kunden sicherstellen.

Um unabhängig und flexibel auf die Anforderungen seitens RWE reagieren zu können, statteten wir die Werkstatt mit einem 3,5 t Pritschenwagen sowie einem Kleintransporter aus. Somit ist der Transport der Aggregate zwischen den Standorten und der Werkstatt gesichert und wir können flexibel auf Personal- und Materialbedarf reagieren. Einen weiteren Schritt zur unabhängigen Mobilität stellen die jeweils eigenen Gabelstapler an den Standorten Neurath und Niederaußem dar.

Selbstverständlich stehen den Einsatzteams an den beiden aktiven Kraftwerksstandorten jeweils ein komplett ausgestatteter Werkzeugcontainer zur Verfügung, um die anfallenden Wegstrecken so gering wie möglich zu halten.

Die bislang gesammelten Erfahrungen haben maßgeblich zum Erfolg der positiven Zusammenarbeit beigetragen. Wir freuen uns auch weiterhin auf spannende, gemeinsame Projekte.

  • Auftraggeber: RWE
  • Endkunde: RWE
  • Ort, Land: Frimmersdorf, Deutschland
  • Zeitraum: seit Juli 2018
Email:
info@ks-industrial.de
Tel:
+49 (0) 2845 94938 0